Gebet: mal anders erlebt

Gebet: mal anders erlebt

Gebet – mal anders erlebt

Zum Ende der Sommerferien wollen wir in der Andreas-Gemeinde dem Gebet einen besonderen Schwerpunkt verleihen, in dem wir 40 Stunden ununterbrochen in der Gemeinde beten werden.
Begonnen wird am Freitag, dem 24.8. um 18.00 Uhr mit der ersten Stunde, und die Aktion endet am darauf folgenden Sonntag pünktlich zum Gottesdienstbeginn mit der letzten der 40 Stunden um 10.00 Uhr.
In der Gemeinde liegt eine Liste aus, in dem man sich für jeweils eine Stunde (oder auch mehrere …) eintragen kann.

 

Nähe Informationen erhaltet ihr bei Dietmar Klefisch oder Horst-Peter Köhne.

 

Macht ihr mit?